Operational Excellence Production

Um die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Produktionssysteme langfristig zu sichern und auszubauen, ist nicht immer eine komplette Neuplanung notwendig. Vielmehr sollten Sie sich die Frage stellen, welche Ausrichtung bei Ihrer bestehenden Produktion sinnvoll ist, wie die Effizienz gesteigert und die Leistungsfähigkeit auch hinsichtlich Kundenorientierung und Flexibilität verbessert werden kann. Die Antworten darauf liefert die Ingenics AG als leistungsstarker Sparringspartner für Effizienzsteigerungsprojekte.

In erster Linie definiert ein Produktionssystem die Wechselbeziehung zwischen den Produktionsressourcen Mensch, Material, Maschine, Mitwelt und Management. Die Fokussierung des Systems ist immer abhängig von der Marktposition eines Unternehmens. Ein Technologieführer ohne Kostendruck, der seine Marge mit der Produktkompetenz erzielt, wird deshalb sein System anders ausrichten als ein Unternehmen, das auf Sparkurs ist. Darüber hinaus passt Ingenics das Produktionssystem den Marktbedingungen an, um so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig sicherzustellen. Nach Ingenics Maßstäben sollte die Ausrichtung eines Produktionssystems wertschöpfungs-, kunden- und zukunftsorientiert sowie flexibel und agil sein. Dabei verfolgt Ingenics immer den Anspruch einer gesamtheitlichen und umfassenden Ausrichtung der Produktion, denn nur mit durchgängigen Standards und Denkweisen im Unternehmen kann eine Effizienzsteigerung nachhaltig erreicht werden.

Die Berater der Ingenics AG analysieren das bestehende Produktionssystem und entwickeln mit dem Kundenteam auf Basis dieser Erkenntnisse einen Realisierungsplan zum Erschließen der Potenziale. Bei der Weiterentwicklung von Produktionssystemen betrachtet Ingenics sowohl das System, als auch den Menschen. Nur wenn Mensch und System ein harmonisches Ganzes bilden, sind nachhaltige Erfolge auf hohem Niveau möglich.

Für eine höhere Wertschöpfung bei gleichzeitiger Kostenersparnis können verschiedene Stellhebel optimiert werden. Dazu zählen eine erhöhte Anlageneffizienz und Personaleffizienz, die Einführung eines Shopfloor Managements, Materialeffizienz, Umlaufbestandsreduzierung sowie Flächeneffizienz. Ihre Mitarbeiter werden in den gesamten Entwicklungsprozess integriert und Führungskräfte in die Verantwortung genommen, so dass auch Ihr Unternehmenserfolg nachhaltig verbessert werden kann.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr Informationen zum Thema
Operational Excellence Production erhalten möchten.
Ihr Ansprechpartner
Andreas Grundnig

Tel.: +49 731 93680 0
andreas.grundnig@ingenics.de