Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
Ausgabe 02/2017 PLANEN | OPTIMIEREN | QUALIFIZIEREN
Jetzt Wissens- und Wettbewerbsvorsprung sichern
Schwarmmontage, Master Data Management und das Harvard Konzept
Sehr geehrte Damen und Herren,

was haben Schwarmmontage, Master Data Management und das Harvard Konzept eigentlich gemeinsam? Aus der Sicht der Ingenics AG haben alle drei Themen eindeutig das Potenzial, Ihnen zukünftig einen wichtigen Wissens- und Wettbewerbsvorsprung zu verschaffen.

Grund genug, Ihnen in der neuen FutureFlash-Ausgabe erste wertvolle Einblicke zu geben. So erläutern wir Ihnen z. B., was wir konkret unter „Schwarmmontage" verstehen und warum dieser Begriff schnell Karriere machen dürfte. Der Begriff Master Data Management ist hingegen bereits im Markt etabliert. Ebenso die damit verbundenen Vorteile, die es mithilfe der Ingenics Digital Solutions für Sie zu nutzen gilt.

Gleichfalls zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen sollten Sie auch das Harvard Konzept. Wie das weltweit am erfolgreichsten eingesetzte Verhandlungs-System funktioniert, lernen Sie in der Ingenics Academy. Melden Sie sich also am besten noch heute für das 2-tägige Seminar an!

Herzlichst,
Ihre Ingenics AG


Oliver Herkommer   Andreas Hoberg   Manfred Loistl   Carlos Schmidt
© Ingenics AG
Automobile Endmontage – Elektrofahrzeuge
Schwarmmontage – oder: die Transformation der Fließfertigung
Mit seinen Thesen zur Entwicklung der Endmontage von Elektrofahrzeugen unter den Bedingungen von Industrie 4.0 und Big Data erregte Michael Weis, Partner und Director Center of Competence bei der Ingenics AG, in Fachkreisen einiges Aufsehen. Für die zukunftweisende Kombination der Vorteile von Linien- und Inselfertigung prägte er in diesem Zusammenhang den Begriff der Schwarmmontage. So müsse man für die neu zu bauenden Elektrofahrzeug-Montagen unbedingt die Möglichkeit nutzen, statt der gängigen Schubplattenlinien und Elektrohängebahnen neue fahrerlose Transportsysteme (FTS) in Betracht zu ziehen und die Einsatzmöglichkeiten zu prüfen. Speziell zu diesem Themenkomplex führt Ingenics derzeit weiterführende Studien und Simulationen durch.
Lesen Sie hier, warum der Begriff „Schwarmmontage“ schnell Karriere machen dürfte – und welche Merkmale dabei entscheidend sind ...
Digitalisierung als Wertschöpfungspotenzial
Ulmer Gespräche 2017 zum Thema „Arbeitsorganisation 4.0“
© Devrimb/iStock, wavebreakmedia/shutterstock.com
Die 17. Auflage der von der Ingenics AG veranstalteten „Ulmer Gespräche" findet am 28. September 2017 erstmals im Ulmer Congress Centrum statt. Zukunftsforscher Dr. Daniel Dettling (Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von re:publik – Institut für Zukunfspolitik) und Arbeitswissenschaftler Prof. Dr.-Ing. Sascha Stowasser (Direktor des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaften ifaa) sind die beiden Key-Note-Speaker. Das topaktuelle Thema „Arbeitsorganisation 4.0 – Digitalisierung als Wertschöpfungspotenzial" beschäftigt Wirtschaft wie Politik und Wissenschaft gleichermaßen. Nicht zuletzt legte die Bundesregierung mit ihrem Weißbuch „Arbeiten 4.0" eine breit angelegte gesellschaftliche Diskussionsgrundlage vor. Ingenics wird bei den Ulmer Gesprächen mit Kunden und Interessierten diese Diskussion aufnehmen und auch aus konkreter beraterischer Sicht den Dialog fortführen. Freuen Sie sich auf viele neue Impulse sowie spannende Diskussionen unter der Moderation von Stefanie Anhalt vom SWR. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zu den 17. Ulmer Gesprächen!
Zur Anmeldung
Master Data Management
Schlanke und effiziente Stammdatenprozesse schaffen
© nmedia/shutterstock.com
Die fundierte Analyse bestehender Stammdatentöpfe und Prozesse steht im Mittelpunkt des Master Data Managements der Ingenics Digital Solutions. Und das alles verbunden mit dem Ziel, schlanke und effiziente Stammdatenprozesse in den jeweiligen Unternehmen zu schaffen. Erforderlich ist hierfür zunächst einmal die Gestaltung eines effizienten Stammdatenablaufs sowie bei Bedarf die Auswahl geeigneter Softwareanwendungen zur Prozessunterstützung. Auf diese Weise wird die Verwaltung einer stetig wachsenden Anzahl von Daten von Anfang an klar strukturiert und systemisch unterstützt – und nicht erst, wenn es für die Unternehmen bereits zum Problem geworden ist.
Lesen Sie hier, wie Sie das Master Data Management als wichtigen Erfolgs- und Kostenfaktor für Ihr Unternehmen nutzen können ...
Ingenics Academy am 22./23. Juni 2017 in Ulm
Systemisches Verhandeln nach dem Harvard Konzept
© boonchoke/shutterstock.com
Ob für Unternehmer, Führungskräfte oder Mitarbeiter: Branchenunabhängig ist das persönliche Verhandlungsgeschick heute von zentraler Bedeutung, denn darin liegt ein enorm hohes Gewinnpotenzial. Um dieses richtig auszuschöpfen und Verhandlungen zu einem vollen Erfolg zu führen, ist der gezielte Einsatz praxiserprobter Verhandlungsstrategien und -techniken ausschlaggebend. In dem neuen 2-tägigen Seminar der Ingenics Academy lernen Sie deshalb in Theorie und Praxis, wie Sie das Harvard Konzept – das seit Ende der 1970er Jahre weltweit am erfolgreichsten eingesetzte Verhandlungs-System – zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen. Von der effektiven Vorbereitung über die geschickte Eröffnung bis hin zum erfolgreichen Abschluss.
Weitere Informationen und Anmeldung
Karriere

Platz 1: Ingenics AG ist „Top Arbeitgeber Mittelstand 2017"

Karrierechancen³
Verwirklichen Sie gerne Visionen? Dann sind Sie bei uns richtig.
Aus mehr als drei Jahrzehnten Projekterfahrung wissen wir: Erfolg hängt mindestens so sehr von weichen Faktoren ab wie von harten. Deshalb setzen wir auf einen erfahrenen, motivierten, gut ausgebildeten und leistungsfähigen Mitarbeiterstamm. Und auf Menschen, die gewillt sind, gemeinsam mit unseren Kunden Visionen zu verwirklichen. Es sind vor allem weiche Faktoren wie Unternehmenskultur, Mitarbeiterführung, Sozialkompetenz, kollegialer Umgang sowie individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, denen wir Gewicht beimessen.
Interessiert? Die passende Stelle finden Sie auf unserer Karrierewebseite ...
FutureNews 01/2017

Die aktuelle FutureNews:
Arbeitsorganisation 4.0
© Devrimb/iStock, wavebreakmedia/shutterstock.com
Arbeitsorganisation 4.0
Digitalisierung als Wertschöpfungspotenzial
Unser exklusives Kunden-Magazin „FutureNews“ bietet Ihnen spannende Erfolgsgeschichten aus der Praxis, informative Marktanalysen und vieles mehr. In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie z. B. mehr über unser neues Jahresthema „Arbeitsorganisation 4.0“, wo bislang noch verschenkte Wertschöpfungspotenziale liegen und wie Sie diese wirksam erschließen. Zudem präsentieren wir Ihnen viele weitere interessante Themen aus der Welt von Ingenics – vom integralen Ansatz zur Unternehmensentwicklung der Ingenics Management Consulting über den weltweit ersten Industrie 4.0-Führerschein für Führungskräfte aus der Automobilzuliefererindustrie bis hin zur Neuauflage unserer Studie „Benchmark internationaler Produktionsstandorte“, mit deren Hilfe Sie die Herausforderungen des globalen Wettbewerbs zukünftig noch besser bewältigen.
Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ausgabe der FutureNews gratis: Entweder als Download oder per Post ...
Ausgezeichnet: Ausgezeichnet:
Weitere Informationen unter: www.ingenics.de
© Ingenics AG 2017
Kontakt    |    Newsletter weiterempfehlen    |    Newsletter abbestellen    |    Impressum
Ingenics AG · Ulm · Stuttgart · München · Hamburg · Paris · Prag · Shanghai · Atlanta · Puebla
Schillerstr. 1/15 · 89077 Ulm · Tel. +49 731 936800 · kontakt@ingenics.de · www.ingenics.de
Vorstand: Oliver Herkommer, Andreas Hoberg, Manfred Loistl, Carlos Schmidt · Aufsichtsratvorsitzender: Prof. Dr. Haller
Sitz der Gesellschaft: 89077 Ulm · HRB 4323, AG Ulm · St.-Nr. 88002/75909 · USt-ID: DE130848812