Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
Ausgabe 01/2016 PLANEN | OPTIMIEREN | QUALIFIZIEREN
Machen Sie das neue Jahr zu Ihrem Jahr
Wir helfen Ihnen, Ihre guten Vorsätze umzusetzen
Sehr geehrte Damen und Herren,

Hand aufs Herz: Was machen eigentlich Ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr 2016? Welche davon haben Sie bereits aktiv in Angriff genommen, welche verworfen oder sogar schon wieder vergessen?

Ganz gleich, welche guten Vorsätze Sie für Ihr Unternehmen formuliert haben oder hatten: Wir helfen Ihnen dabei, diese umzusetzen. Ob Sie nun die Anlagenverfügbarkeit in Ihrer Produktion nachhaltig optimieren, eine innovationsorientiertere Produktentwicklung implementieren oder Ihr bestehendes Managementsystem fit für die Zertifizierung nach ISO 9001:2015 machen möchten – erste Impulse hierfür erhalten Sie in der aktuellen FutureFlash-Ausgabe.

Und wem das noch nicht genügt, dem empfehlen wir einen Besuch unserer regelmäßig stattfindenden Events und Academy Seminare. Beispielsweise zu so zukunftsträchtigen Themen wie dem weiterhin erfolgreichen Wirtschaften in China („Go East“) oder zur systematischen Vermittlung des ganzheitlichen Competitive-Product-Development-Ansatzes von Ingenics.

In diesem Sinne: Machen Sie das neue Jahr zu Ihrem Jahr!

Herzlichst,
Ihre Ingenics AG


Oliver Herkommer   Manfred Loistl   Carlos Schmidt
© Nadja Antonova / Shutterstock.com
Effizienzsteigerung in der Produktion
Anlagenverfügbarkeit als entscheidender Erfolgsfaktor
Besonders bei anlagenlastigen Produktionsunternehmen ist die Anlagenverfügbarkeit (Overall Equipment Effectiveness, OEE) ein entscheidender Erfolgsfaktor und wichtiger Kostenstellhebel. Wird die definierte Ziel-OEE nicht erreicht, wirkt sich dies sowohl auf die Produktionsplanung und -steuerung als auch auf die kalkulierten Stückkosten negativ aus. „Bereits eine kleine Abweichung von 5 % pro Schicht führt am Ende einer Arbeitswoche mit insgesamt 15 Schichten dazu, dass 75 % der ersten Schicht in der nächsten Arbeitswoche auf die Aufholung des entsprechenden Rückstands entfallen – oder dass sogar eine zusätzliche Sonderschicht erforderlich wird“, erläutert Andreas Grundnig, Partner und Director Center of Competence bei Ingenics.
Lesen Sie hier, wie Sie die Anlagenverfügbarkeit in Ihrer Produktion mithilfe von Ingenics nachhaltig optimieren können ...
Lean Innovation
Auf neuen Wegen zu mehr Wertschöpfung
© Jirsak / Shutterstock.com
Speziell für kapitalaufwändige Unternehmen empfiehlt es sich, schon heute die eigene Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit durch neue und innovative Wege bei der Produktentwicklung sicherzustellen. Dennoch passen sie ihre Entwicklungsprozesse und Businessmodelle bislang noch selten spezifisch an die Reife und den Kundenwert ihrer Produkte an. Und das obwohl ständig neue Wettbewerber und neue Technologien zunehmend den Druck erhöhen, industrielle Produkte immer schneller und günstiger weiter- bzw. neu zu entwickeln. Extra hierfür bietet Ingenics nun einen umsetzungsorientierten Lean-Innovation-Ansatz für mehr Wertschöpfung, der ab sofort auch für die Entwicklung industrieller Produkte einsetzbar ist.
Lesen Sie hier, wie eine innovationsorientiertere Produktentwicklung funktioniert und wie Sie in der Praxis davon profitieren können ...
Revision ISO 9001:2015
Die zentralen Handlungsfelder für ein zukunftsfähiges Qualitäts- und Prozessmanagement
© NicoElNino / Shutterstock.com
Im Herbst 2015 ist die neue Version der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 erschienen, deren grundlegende Änderungen starke Auswirkungen auf ein zukunftsfähiges Qualitäts- und Prozessmanagement sowie dessen erfolgreiche Zertifizierung haben. Insgesamt lassen sich aus der Revision gleichgewichtig mehrere zentrale Handlungsfelder ableiten, für die Ingenics schon heute praxisorientierte Lösungen anbieten kann – von der strategischen Ausrichtung der Organisation über die Entwicklung und Gestaltung eines systematischen Prozess- und Risikomanagements bis hin zur nachhaltigen Implementierung eines für das jeweilige Unternehmen passenden Wissensmanagements.
Lesen Sie hier, wie Sie Ihr bestehendes Managementsystem fit für die Zertifizierung nach ISO 9001:2015 machen können ...
Krankenrückkehrgespräch
Am 16. März 2016 in Ulm
Für ein Unternehmen ist die Gesundheitsquote ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Durch krankheitsbedingte Fehltage entstehen für ein Unternehmen erhebliche Kosten. Krankenrückkehrgespräche sind ein wichtiges Instrument diese Fehlzeiten gezielt zu beeinflussen. Dabei kommt es nicht alleine darauf an, in welcher Quantität, sondern in welcher Qualität diese Gespräche durchgeführt werden. Krankenrückkehrgespräche erfordern Fingerspitzengefühl und führen Führungskräfte oftmals an ihre Grenzen.

In dem 1-tägigen Ingenics Academy Seminar können Sie sich als Führungskraft mit konkreten Methoden, Gesprächsführung und dem richtigen Umgang mit Konflikten optimal auf Krankenrückkehrgespräche vorbereiten und somit Ihrem Unternehmen mehr Output generieren.

Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz im Seminar Krankenrückkehrgespräch.
Academy Seminar
Competitive Product Development (Wettbewerbsfähige Produktentwicklung)
Am 7. & 8. April 2016 in Ulm oder
30. Juni & 1. Juli 2016 in Hamburg

Aufgrund des weltweiten Wettbewerbs drängen heute ständig neue Konkurrenten mit neuen Technologien, neuen Businessmodellen und neuen Leistungsversprechen in die Märkte. Dies führt einerseits zu stets sinkenden Margen bzw. Deckungsbeiträgen. Andererseits stehen die produzierenden Unternehmen dadurch mehr denn je unter Druck, ihre neuen Produkte immer noch schneller und günstiger zu entwickeln.

Abhilfe schaffen kann dabei der ganzheitliche Ansatz von Ingenics für eine wettbewerbsfähige Produktentwicklung und eine effiziente Kostensteuerung, um selbst erste Ergebnisse erzielen zu können.

Melden Sie sich noch heute an zum 2-tägigen Seminar wettbewerbsfähige Produktentwicklung inkl. theoretischer Einleitung, umfangreichen Praxisfällen und praktischen Werkzeugen.
Gemeinsames Event mit Fiducia Management Consultants
Bitte vormerken: Event „Go East“ – China erfolgreich als Standort erschließen
Neuer Termin am 18. März 2016
Am Donnerstag, den 18. März 2016 informieren wir Sie in der MOTORWORLD Region Stuttgart ab 9:00 Uhr gemeinsam mit Fiducia Management Consultants über die rasante Marktentwicklung, den Aufbau neuer Produktionsstätten und viele weitere interessante Themen rund um den Standort China. Und nicht zuletzt erfahren Sie dabei alles, was Sie wissen sollten, um als deutsches Unternehmen auch in diesem Land erfolgreich und profitabel zu wirtschaften.

Das ursprünglich für November 2015 geplante Event „Go East“ wurde kurzfristig verschoben und steht Ihnen daher erneut für eine kostenlose Anmeldung zur Verfügung.
Verschaffen Sie sich schnellstmöglich einen individuellen Wissensvorsprung und melden Sie sich am besten gleich heute an ...
Karriere

Ingenics ist wiederholt „Top Arbeitgeber für Ingenieure 2016“
Ingenics auf Wachstumskurs
Starten Sie durch beim Top Arbeitgeber für Ingenieure 2016
Den Erfolg, den wir seit mehr als drei Jahrzenten mit qualifizierten Beratungs- und Planungsleistungen erzielen, verdanken wir dem vollen Einsatz aller Mitarbeiter. Ingenics punktet vor allem mit weichen Faktoren wie der Unternehmenskultur, der Mitarbeiterführung oder den individuellen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Deshalb tragen wir auch mit Stolz das Zertifizierungssiegel „Top Arbeitgeber Ingenieure 2016“. Sind Sie interessiert an einer neuen Herausforderung?

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Karrierewebseite…
Hier geht es zur Ingenics Karriereseite
FutureNews 03/2015

Die aktuelle FutureNews:
Industrie 4.0 – Chancen für Montage, Logistik und IT
© Rawpixel
Unser Kunden-Magazin „FutureNews“ bietet Ihnen spannende Erfolgsgeschichten aus der Praxis, exklusive Fachthemen und vieles mehr. In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie z. B., welche Chancen speziell für die Bereiche Montage, Logistik und IT durch Industrie 4.0 entstehen. Darüber hinaus informieren wir Sie über unserere internationalen Projekte im Bereich der Fabrik- und Produktionsplanung sowie unsere Lösungen für eine neue Qualität der Mensch-Roboter-Kollaboration, die wir derzeit gemeinsam mit Audi in Ingolstadt entwickeln.
Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ausgabe der FutureNews gratis: Entweder als Download oder per Post ...
Ausgezeichnet: Ausgezeichnet:
Weitere Informationen unter: www.ingenics.de
© Ingenics AG 2016
Kontakt    |    Newsletter weiterempfehlen    |    Newsletter abbestellen    |    Impressum
Ingenics AG · Ulm · Stuttgart · München · Hamburg · Paris · Prag · Shanghai · Atlanta · Puebla
Schillerstr. 1/15 · 89077 Ulm · Tel. +49 731 936800 · kontakt@ingenics.de · www.ingenics.de
Vorstand: Oliver Herkommer, Andreas Hoberg, Manfred Loistl, Carlos Schmidt · Aufsichtsratvorsitzender: Prof. Dr. Haller
Sitz der Gesellschaft: 89077 Ulm · HRB 4323, AG Ulm · St.-Nr. 88002/75909 · USt-ID: DE130848812